Advent of Code 2020 — Tag 5

Categories Allgemein

Okay, das war einfacher als erwartet. Heute wollte ich alles besser machen — es hat so halb funktioniert.

Gestern nahm ich mir vor, Tests zu schreiben. Und das habe ich dann auch tatsächlich gemacht, zumindest für die erste Teilaufgabe vong fünften Tag. Gefühlt hat das auch geholfen, aber gefühlt sind Tests immer dann hilfreich, wenn man sie schreibt. Die Idee, wie ich die Aufgabe lösen könnte, kam mir dann unter der Dusche: Sie reden von “Binary Boarding”, warum schaue ich nicht mal, ob ich da was mit Binärzahlen machen kann? FBFBBFF und RLR riechen doch schon nach 0101100 und 101 . Oder doch eher 1010011 und 101? Versuch macht kluch — und Tests auch.

Bei der zweiten Teilaufgabe bin ich dann wieder in meinen Knobel-, Kniffel- und Ausprobiermodus zurückgefallen, inklusive Brute Force und Scheiss auf Tests. Aber es tut und das reicht in diesem Fall ja auch. Morgen wieder Tests? Ich glaube ja. Vielleicht lag aber auch einfach alles daran, dass ich mehr und besser geschlafen habe? Ach, ist ja auch egal.